Aktuelles: Laupheim

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Aktuelles
Autor: Musikschule Laupheim
Artikel vom 22.06.2022

Duo-Abend mit Francis Gouton und Saoli Saito-Gouton

Das Konzert beginnt mit der Gamben-Sonate in G-Dur von Johann Sebastian Bach und der Arpeggione – Sonate von Franz Schubert. Diese zählt zu den schönsten, aber auch schwersten Stücken auf dem Violoncello.
Es folgen mit Romance und Aveu Passionné zwei Stücke von P.I. Tschaikowsky die von Prof. Gouton für diese Besetzung bearbeitet wurden.
Zum Abschluss verlangt die Polonaise brillante von F. Chopin, ein virtuoses Bravourstück, von beiden Spielern höchste technische Fähigkeiten.

Saoli Saito-Gouton ist Preisträgerin mehrerer Klavier- und Kammermusik-Wettbewerbe und ist als freischaffende Pianistin sowohl in Europa als auch in Asien unterwegs.

Francis Gouton war Solocellist des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn, des Bach-Collegiums unter Helmuth Rilling und der Staatsoper in Stuttgart.
Seit 2020 ist er Professor für Violoncello an der Musikhochschule in Mannheim.

Das Konzert an der Musikschule Laupheim ist ein Teil eines Kurses für Cellisten der Region, der am Wochenende dort stattfindet und von der Bruno-Frey-Stiftung unterstützt wird.

Der Eintritt ist frei!